Anita Silan

Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.
(Antoine de Saint-Exupery)

Meine Freunde sagen ...
ich bin vertrauensvoll, ehrlich und habe einen guten Sinn für Humor.

Sie haben mich im Laufe meiner 53 Jahre gut kennengelernt und meinen beruflichen Werdegang von der Sekretärin bis heute mit Interesse verfolgt.  Während meiner Ausbildungen zur Ehe- Familien- und Lebensberaterin, zur psychodramatischen Organisationsaufstellerin  sowie zum Stress- und Burnout-Präventions-Coach habe ich einige Selbsterfahrungsseminare besucht. Die Auswirkungen davon haben nicht nur mein Mann und meine beiden Kinder, sondern auch meine Freunde gespürt.

Denn so wurde ich zu der, die ich heute bin.

Seit meinem 14. Lebensjahr interessierten mich die Lebensgeschichten der Menschen und ich habe ihnen immer gerne ein offenes Ohr und Zeit geschenkt. Erfahrungen und Kurse in verschiedenste Richtungen  (Familienintensivbetreuung, Lehrtätigkeit am BFI für Kommunikation und Konflikt-bewältigung in Pflegeberufen) erweiterten meine Sichtweise. Dafür, für mein Leben, meine Erfahrungen und den inneren Glauben, der mich trägt, bin ich dankbar.

Jetzt kann ich all das in mein Herzensprojekt „Das Trögern“ einfließen lassen. Es ist mir eine große Freude Menschen an so einem wunderbaren Ort zu begegnen und ihnen gemeinsam mit meiner Freundin Roswitha einen unvergesslichen Aufenthalt zu bieten.  Hier schöpfe ich Kraft, stärke mein inneres Gleichgewicht und spüre, was wirklich wichtig ist im Leben.

Das möchte ich unseren Gästen weitergeben.